Wechsel an der Vorstandsspitze von Help e.V.

Veröffentlicht am 10.12.2020 in Aktuelles

Die Mitglieder der Hilfsorganisation „Help – Hilfe zur Selbsthilfe“ haben einen neuen Vorstand gewählt: Neuer Vorstandsvorsitzender ist Dr. Georg Kippels, MdB, CDU und seine Stellvertreter*innen Ute Vogt, MdB, SPD und Ottmar von Holtz, MdB, Bündnis 90/Die Grünen.

Der ehemalige Help-Vorstandsvorsitzende Rudolf Bindig, MdB a.D., SPD, und sein Stellvertreter Klaus-Jürgen Hedrich, ehemaliger Parlamentarischer Staatssekretär im BMZ und MdB a.D., CDU, verabschieden sich nach 35 Jahren Ehrenamt aus der Vorstandsspitze. Ein historischer Moment für Help – alle bei Help danken den beiden langjährigen Wegbegleitern herzlichst für ihre engagierte Führung des Vereinsvorsitzes. „Es ist beeindruckend, was erreicht werden konnte, wenn man die Entwicklung von Help so hautnah mitverfolgt hat. Angefangen als kleine Organisation mit Hilfsprojekten für afghanische Flüchtlinge hin zu einer weltweit operierenden humanitären Hilfsorganisation mit rund 30 Mio. Euro Projektvolumen jährlich“, sagt Rudolf Bindig. „Wir sind sehr stolz darauf, was die Arbeit von Help bisher bewirkt hat und freuen uns, dass Help mit seinem neugewählten Vorstand auch weiterhin seinen Charakter als Hilfsorganisation der Parlamentarier behält“, so der ehemalige stellvertretende Vorsitzende Klaus-Jürgen Hedrich weiter. Beide werden den Übergang in der Vorstandsarbeit begleiten und bleiben noch eine Amtsperiode als Beisitzer im Vorstand, um institutionelles Wissen weitergeben zu können. Darüber hinaus sind sie weiterhin Teil der Mitgliederversammlung.

Weitere Mitglieder im Vorstand sind: Herr Dr. Christoph Hoffmann (MdB, FDP), Angelika Josten-Janssen (ehemalige Geschäftsführerin von Help), Dr. Obeidullah El-Mogaddedi, Helin E. Sommer (MdB, Die Linke), und Dagmar Wöhrl (ehemalige Parlamentarische Staatssekretärin und MdB a.D., CSU). Mit der Wahl behält Help seinen überparteilichen Charakter.

 

YouTube

Ute Vogt informiert

Ausgabe März 2021 (PDF 1,32 MB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

Netzwerk

Netzwerk Berlin

Twitter

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt