Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

03.04.2020 in Pressemitteilungen

Fortsetzung der Förderung für Mehrgenerationenhäuser

 
Ein Stapel Zeitungen

Gute Nachrichten für die Mehrgenerationenhäuser in Stuttgart: Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) teilte mit, dass auf Antrag die Fördermittel weiter bestehen. Das bedeutet 40.000 Euro pro Haus und Jahr. Und der Förderzeitraum wird erstmalig auf acht Jahre verlängert. 

28.02.2020 in Pressemitteilungen

Fachkräfte herzlich willkommen

 
Zeitungsstapel, davor Logo der SPD-Bundestagsfraktion

Zum 1. März tritt endlich das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Damit öffnen wir den deutschen Arbeitsmarkt erstmalig vollständig nicht nur für Hochqualifizierte, sondern auch für Fachkräfte mit Berufsausbildung. Das ist ein riesiger Erfolg für die SPD – immerhin fordern wir bereits seit über 25 Jahren ein Einwanderungsgesetz.

12.02.2020 in Pressemitteilungen

Nein zum Einsatz von Kindersoldaten – Red Hand Day

 

Mit meiner roten Hand setze ich auch in diesem Jahr ein Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in Kriegen. So tragen auch viele junge Geflüchtete aus Bürgerkriegsländer entsprechend grausame Erfahrungen in sich. Die Folgen des Einsatzes von Kindern als Soldatinnen und Soldaten sind verheerend. Neben den akuten lebensbedrohlichen Risiken und körperlichen Verletzungen kommt es zu vor allem auch zu schweren und lebenslangen psychischen Schäden, sexueller Gewalt und Bildungsdefiziten.

14.11.2019 in Pressemitteilungen

Der Kassenpavillon der Wilhelma erhält Fördermittel des Bundes

 
Ein Stapel Zeitungen

Der Kassenpavillon der Wilhelma ist ein wichtiges bauhistorisches Denkmal. Er bedarf jedoch einer gründlichen Sanierung. Die dringend benötigte finanzielle Unterstützung kommt nun aus Berlin. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat heute beschlossen, dass die Wilhelma mit 900.000 Euro rechnen kann.

YouTube

Ute Vogt informiert

>> Ausgabe März 2020 (PDF 241 KB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter Ute Vogt bei Facebook Ute Vogt bei YouTube RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt