Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

08.03.2017 in Pressemitteilungen

Endlagersuche wird transparent und wissenschaftsbasiert

 
Ein Stapel Zeitungen

Die Fraktionen von CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN haben heute in Berlin einen fraktionsübergreifenden Entwurf zur Fortentwicklung des Standortauswahlgesetzes in den Bundestag eingebracht. Bis zum Jahr 2031 soll auf Grundlage eines wissenschaftsbasierten und transparenten Verfahrens ein Endlagerstandort gefunden werden. Das novellierte Standortauswahlgesetz legt für die Endlagersuche die fachlichen Kriterien und Anforderungen fest.

03.03.2017 in Pressemitteilungen

1.000.000 Euro für die Villa Berg

 
Die schönen Rundbögenfenster der Villa Berg leuchten in der Abendsonne

Für die Sanierung dieses Kleinods fließen Bundesmittel. Die Villa Berg ist ein bauliches Kleinod, das Ende 2015 endlich wieder in den Besitz der Stadt überging, nachdem zum Glück ein Investor wieder aus seinen Planungen ausgestiegen ist.

19.01.2017 in Pressemitteilungen

Tiere sind keine Industrieprodukte

 
Zeitungsstapel, davor Logo der SPD-Bundestagsfraktion

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt, dass Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt ein staatliches Tierwohllabel vorbereit – doch bisher fehlen klare Kriterien für die Nutzung des Labels. Auch darf die Existenz eines freiwilligen Tierschutzlabels kein Alibi für zu niedrige gesetzliche Tierschutzstandards sein. Darüber hinaus muss das routinemäßige Töten von männlichen Küken sofort verboten werden.

Plädoyer Landwirtschaftspolitik

Plädoyer für eine nachhaltige Landwirtschaft

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter Ute Vogt bei Facebook Ute Vogt bei YouTube RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt