Sonnenkinder - Gesund und geborgen aufwachsen in Stuttgart

Veröffentlicht am 11.09.2013 in Unterwegs

Ein interessanter Termin in herzlicher Runde

Beim Besuch der Caritaseinrichtung „Sonnenkinder“ erhielt Ute Vogt einen Einblick in das seit zwei Jahren laufende Projekt. „Sonnenkinder“ unterstützt und begleitet junge Familien in Stuttgart vor der Geburt und im ersten Lebensjahr.

Anhand der herzlichen Runde konnte sich Ute Vogt gut einen Überblick sowohl über die organisatorischen Dinge als auch über den täglichen Einsatz des achtköpfigen Teams machen. Mit den „Sonnenkindern“ ist ein in Deutschland einzigartiges Projekt ins Leben gerufen worden, bei dem das bunt gemischte Team aus Hebammen, Sozialpädagoginnen und Stillberaterinnen an der St. Anna Klinik und dem Marienhospital zu jeder einzelnen Frau geht und ihnen Hilfe anbietet. Die Fachleute beraten in sachlichen und emotionalen Fragen oder geben Tipps, wie es gut weitergehen kann. Sie bilden somit eine Schnittstelle zwischen den Eltern der neu geborenen Kinder und dem reichlichen Angebot an Hilfestellen, das in Stuttgart geboten wird. Armin Biermann erklärte zudem, dass noch viele Weichen in bundespolitischer Hinsicht gestellt werden müssen, um noch besser auf die Familien zugehen zu können und präventiv Probleme lösen zu können. Ein sehr interessantes und gutes Treffen - mit vielen Fallbeispielen, Meinungen und Einblicken in ein sehr zu förderndes Projekt.

 

YouTube

Ute Vogt informiert

>> Ausgabe Juli 2020 (PDF 1,32 MB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter Ute Vogt bei Facebook Ute Vogt bei YouTube RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt