Mission ist Mischen = Inklusion

Veröffentlicht am 26.03.2018 in Unterwegs
Die große Halle des SSB-Zentrums unter der imposanten Holzdecken-Konstruktion ist voll besetzt, als auf der Bühne Herr Ebinger Geschenke entgegennimmt
Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Helmut Beck, übergibt Albert J. Ebinger sein Geschenk

Nach 26 Jahren als Geschäftsführer des "bhz Stuttgart - gemeinsam: mit und ohne Behinderung" wurde Albert J. Ebinger groß in den Ruhestand verabschiedet.

 

Das SSB-Zentrum auf der Waldau war komplett gefüllt - alle waren da: die Menschen mit Behinderung, Freunde und Verwandte, die MitarbeiterInnen des bhz und viele aus der Stadtgesellschaft, die immer in regem Kontakt mit ihm waren, so auch ich.
Die Zusammenarbeit und die Gespräche mit ihm und seinem Team vom bhz waren immer sachdienlich und fruchtbar - die Ausformulierung des Bundesteilhabegesetzes hat er mit großem Detailwissen bereichert. Immer war Albert Ebinger mit ganz viel Herzblut bei der Sache. In einem Theaterstück, das anlässlich seiner Verabschiedung zur Aufführung kam, wurde sein Motto plastisch vor Augen geführt: "Mission + Mischen = Inklusion". Folgerichtig stand in den letzten Jahren auch das Thema inklusives Wohnen für Herrn Ebinger im Fokus. 
Nun übernimmt seine Nachfolgerin Irene Kolb-Specht. Weiterhin wünsche ich alles Gute für diese Einrichtung und freue mich auf Kontinuität in der guten Zusammenarbeit.

 

YouTube

Ute Vogt informiert

>> Ausgabe September 2018 (PDF 614 KB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter Ute Vogt bei Facebook Ute Vogt bei YouTube RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt