Im Allgäu

Veröffentlicht am 13.08.2009 in Unterwegs
Ute Vogt MdB beim Gespräch mit der Schwäbischen Zeitung
Ute Vogt (Mitte) mit dem stellv. Chefredakteur Peter Weißenberg und Anne Jenter

Ute Vogt, SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Stuttgart I, und Anne Jenter, Kandidatin im Kreis Ravensburg, waren am Donnerstag, den 13. August, zu Gast bei der Redaktion der Schwäbischen Zeitung im allgäuischen Leutkirch.

Die beiden SPD-Bundestagskandidatinnen sprachen mit dem stellvertretenden Chefredakteur Peter Weißenberg über den Deutschlandplan der SPD und dessen Bedeutung für Baden-Württemberg. Dabei standen Bildung, Arbeit, Gesundheit und Energiepolitik im Mittelpunkt. Besonders wichtig für Baden-Württemberg sind die von Frank-Walter Steinmeier angedachte Förderung elektrogestützter Automobiltechnologie sowie der Ausbau der Pflegebranche und die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern im Beruf.

 

YouTube

Ute Vogt informiert

Sommerausgabe 2021 (PDF 1,32 MB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

Netzwerk

Netzwerk Berlin

Twitter

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt