Aufruf für Toleranz und Vielfalt

Veröffentlicht am 16.01.2014 in Reden/Artikel

Baden-Württemberg ist ein Land der Vielfalt auf dem Fundament der Grundrechte. In diesem Geiste vertreten wir als Abgeordnete unsere Wahlkreise und unser Bundesland im Deutschen Bundestag. Zu Toleranz und Weltoffenheit gehören für uns auch die Akzeptanz sexueller Vielfalt und selbstbestimmter Lebensentwürfe.

Wir haben daher kein Verständnis für den Inhalt und Geist der Online-Petition "Zukunft-Verantwortung-Lernen: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens." Als Mitglieder des Deutschen Bundestages gehören wir verschiedenen Fraktionen an. In der Bildungspolitik vertreten wir teils gemeinsame, teils unterschiedliche Positionen. Doch parteiübergreifend sind wir der Ansicht, dass Erziehung zur Toleranz eine wichtige Aufgabe unserer Bildungseinrichtungen ist. Dazu gehört für uns selbstverständlich auch der tolerante Umgang mit sexueller Vielfalt und unterschiedlichen Lebensentwürfen. Das hat nichts mit "pädagogischer, moralischer und ideologischer Umerziehung" zu tun, wie es in der Online-Petition heißt - sondern mit Menschenrechten und Demokratie.

Die Stuttgarter Abgeordneten Cem Özdemir, Stefan Kaufmann und Ute Vogt haben den Aufruf für ein tolerantes und weltoffenes Baden-Württemberg gestartet. Alle Abgeordneten der SPD-Landesgruppe unterstützen den Aufruf, parteienübergreifend über 30 Bundestagsabgeordnete. Anlass für den Aufruf ist die Debatte über die Akzeptanz sexueller Vielfalt im Rahmen des Erziehungs- und Bildungsauftrags an Schulen in Baden-Württemberg und die Online-Petition „Zukunft-Verantwortung-Lernen: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens“.

Hier finden Sie den Aufruf mit allen Unterschriften.

 

YouTube

Ute Vogt informiert

Ausgabe September 2020 (PDF 1,32 MB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

Netzwerk

Netzwerk Berlin

Twitter

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt