22.10.2018 in Unterwegs

Menschen- und Arbeitsrechte weltweit verbindlich schützen!

 

Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger setzen sich ein für verbindliche Menschen- und Arbeitsrechte weltweit! Mit großer Freude konnte ich heute im Stuttgarter Weltladen an der Planie von Helge Gumpert und dem FÖJ‘ler Daniel Blattner die Unterschriften dazu entgegennehmen. Ich fühle mich damit unterstützt, denn ich finde bei diesem wichtigen Thema reicht es nicht aus allein auf Freiwilligkeit zu setzen. Es braucht auch für Unternehmen gesetzliche Regelungen und Transparenz in den Lieferketten.

19.10.2018 in Pressemitteilungen

Ute Vogt: Universität Hohenheim überzeugt in Berlin mit wichtigen Projekten

 
Ein Stapel Zeitungen

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche konnten wir die freudige Nachricht entgegennehmen, dass die Universität Hohenheim finanzielle Unterstützung des Bundes für ihre Forschungsarbeit in unterschiedlichen Fachbereichen erhält.

19.10.2018 in Reden/Artikel

Zur Lage Kameruns

 

Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Es ist ja schon viel gesagt worden über die Bedeutung dieser Debatte. Ich will mich den Worten von Bärbel Kofler anschließen; denn es ist nötig, das hier zu besprechen: Es darf kein vergessener Konflikt werden. – Insofern will ich dem Eindruck entgegentreten, der in diese Debatte in Teilen vermittelt wurde, dass die Bundesregierung hier untätig wäre.

08.10.2018 in Aktuelles

Gelungene Veranstaltung: Gute Arbeit - weltweit!

 
v.l.n.r.: Lutz Berners, Nathalie Schaller, Ulrike Modery, Ute Vogt

Weltweit boomt der Handel und der Umsatz an Produkten steigt. Auch die Modebranche produziert immer mehr und lockt mit rasch wechselnden Kollektionen zu günstigen Preisen. Doch die Menge an gekauften Produkten darf keinesfalls als Zeichen globalen Wohlstands gewertet werden. Das wird verstärkt auch den Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst. Für viele ist „shoppen“ kein Lebenszweck. Sie möchten wissen, unter welchen Bedingungen ihre Produkte hergestellt und geliefert werden. 

YouTube

Ute Vogt informiert

>> Ausgabe September 2018 (PDF 614 KB)

Den Newsletter "Ute Vogt informiert" automatisch monatlich per E-Mail erhalten:  

 
Durch das Bestellen des Newsletters stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie können den Newsletter jederzeit per E-Mail abbestellen.
 

SocialMedia

Ute Vogt bei Twitter Ute Vogt bei Facebook Ute Vogt bei YouTube RSS-Feed der Webseite von Ute Vogt